Anmeldung und Unterricht

Werdohl: Montags und Donnerstags ab 17.30 Uhr

 

Unterricht:

von 18.30 Uhr-20.00 Uhr

 

Unterricht für Biker immer Montags ab 20.00 Uhr in Werdohl

 

Kontakt

Aktuelle Infos immer unter:

Martin Burghardt

0171 - 4119564

Auch über whatsapp

 

eMail:buellerist@gmail.com

            

Hier finden sie uns

Fahrschule Burghardt

Freiheitstrasse 18

58791 Werdohl

Aktuelles

GET THE DRIVE
GET THE DRIVE
GET THE DRIVE
GET  THE  DRIVE

Unsere Fahrzeuge. Schwarz und sicher...

Willkommen in der Zukunft. Lernen Sie mit den modernsten Modellen unserer Fahrzeuge. Sehen Sie sich um.

 

VW T - ROC Schaltwagen              Klasse B / BE / B197

Ausbildung ab 16 1/2 Jahren möglich

 

 

VW T - ROC Automatik                Klasse B / BE / B197 

Ausbildung ab 16 1/2 Jahren möglich

 

Klasse A1

KTM 125 Duke, ABS. Ausbildung schon ab 15 Jahren

Klasse A2

Kawasaki Z650 , ABS, 48 PS. Ausbildung schon ab 17 Jahren

Klasse A direkt

Kawasaki Z 650, ABS, 80 PS. Ausbildung ab 23 / 21  Jahren. Oder Erweiterung von A2 schon ab 20 Jahren.

PKW  B

Ausbildung schon ab 16 1/2 Jahren

Mofa,  AM

Ausbildung schon ab 15 Jahren

Anhänger BE

Ausbildung schon ab 16 1/2 Jahren

 

  • Klasse AM : Kleinkrafträder (Roller); beschränkt auf 45 km/h; ab 16 Jahren

 

  • Klasse A1: Leichtkrafträder; 125ccm;11KW; ab 16 Jahren

 

  • Klasse A2 : Motorradführerschein; ab 18 Jahren, beschränkt auf Krafträder bis 35 kW; Verhältnis Leistung/Leermasse 0,2KW/Kg. Erweiterung von Klasse A1 nach 2 Jahren: Keine Theoretische Prüfung. Nur eine praktische Prüfung erforderlich!

 

  • Klasse A Direkt : Direkteinstieg in die unbeschränkte Klasse A für Personen ab 24 Jahren, oder Erweiterung nach 2 Jahren von der Klasse A2; dreirädrige Kraftfahrzeuge über 15 KW. Erweiterung von Klasse A2: Keine theoretische Prüfung. Nur eine praktische Prüfung erforderlich.

 

  • Klasse A  (80) : Der Führerschein A mit der Schlüsselzahl 80 stellt eine Möglichkeit dar, nach bestandener theoretischer und praktischer Prüfung, Motorräder der Klasse A2 zu führen und nach dem 24. Geburtstag große Maschinen der Klasse A fahren zu dürfen, ohne nochmal die Fahrschule aufsuchen zu müssen. Ausgebildet wird auf einer großen A Maschine. Interessant ist die Klasse für diejenigen, die schon mindestens 21 Jahre alt sind und sonst mit der Klasse A2 angefangen hätten. 

 

 

  • Klasse BF 17: begleitetes Fahren mit 17 Jahren; ein Jahr nur Fahrerlaubnis mit Begleiter ab 30 Jahren 

 

  • Klasse B : Autoführerschein; ab 18 Jahren; Anhänger bis 750 Kg; Bei schwereren Anhängern darf die Gesamtmasse des Zuges 3,5t nicht übersteigen.

 

  • Klasse B 197 : Die praktische Fahrausbildung findet auf Fahrzeugen mit manuellem Getriebe, (Schaltwagen) und Automatikgetrieben statt. Mindestens 10 Fahrstunden , a 45 Minuten auf einem Schaltwagen der Klasse B, mindestens eine 15 - Minütige Testfahrt (keine Prüfung), um die Schaltkompetenz zu erreichen, um mit dem Automatik weiter fahren zu können und damit die praktische Prüfung machen zu dürfen.

 

  • Klasse BE : Pkw bis 3,5t ZG, mit Anhänger bis 3,5t ZG; bei vorhandenem oder parallel abgelegtem Führerschein der Klasse B; ab 18 Jahren

 

  • Klasse T : Traktor über 32Km/h bis 60Km/h, in der Land - und Forstwirtschaft auch mit Anhänger. Selbstfahrende Arbeitsmaschinen bis 25Km/h, auch mit Anhänger. Stapler bis 25 Km/h. Für die Klasse T können Sie den theoretischen Grundstoff bei uns absolvieren.

     

  • Mofa Roller 50ccm, 25Km/h,ab 15 Jahren, praktische Ausbildung, nur theoretische Prüfung